Battlefield 4 - PS4 vor PC Game
9-Ball animiert Image Banner 468 x 60

Battlefield 4 – PS4 vor PC Game

Bisher war es eindeutig: Battlefield hat vor allem PC-Spieler angezogen. Doch im laufe der Zeit haben sich die Machtverhältnisse geändert und laut einer P-Stats Networks Statistik, gibt es inzwischen mehr aktive PS4 spieler für den Ego-Shooter als es aktive Spieler für das PC Game gibt. Seit mehreren Monaten ist dieser Trend jetzt bestätigt – und seit dem Release-Termin im vergangenen Herbst hat sich die Ausgangslage komplett geändert.

Seitdem jedoch ist die aktive Anzahl von PC-Spielern von Battlefield 4 deutlich zurück gegangen. Die Ursache ist vor allem in den technischen Problemen zu sehen, die PC-Spieler seit dem Release immer wieder haben. Die Entwickler von DICE arbeiten zwar mit Hochdruck an einem Update, doch einmal verspieltes Vertrauen ist nicht so einfach zurück zu gewinnen.

Insgesamt eine interessante Entwicklung am Markt für PC Games und Spielekonsolen und es zeigt mal wieder, dass technische Probleme, ungenügende Upgrades oder zu große Änderungen innerhalb einer Games-Reihe sich direkt auf die Verkaufszahlen auswirkt. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Verhältnisse wieder drehen und Battlefield wieder eine Top-Performance der PC Spiele wird. Das Gaming ändert sich schnell und wer keine Innovationen oder technische reife Spiele auf den Markt bringt, verliert schnell den Anschluss.

Bei Playmillion Slots hast du die Qual der Wahl – was sollst du nur spielen um richtig groß abzusahnen?

Verwandte Beiträge

Teile mich...


Comments are closed.