Games Spielberichte - Part 3

News zu Dark Souls 3

Wer dieses Jahr den Weg zur Gamescom findet hat die einmalige Gelegenheit das neue Hardcore Riollenspil Dark Souls 3 öffentlich zu spielen. Am Messestand von Entwickler From Software wird der nunmehr 3.Teil vertreten sein, so lies Publisher Namco verlauten. Die kommende Gamecom findet im August statt und Fans können einen Blick auf den nächsten Teil der Fantasy-Reihe werfen und sich einen ersten Eindruck von den spielerischen Qualitäten verschaffen.

Neue Bilder zu Dark Souls 3

Erste Berichte über Dark Souls 3 sind schon auf den Markt geschwabbert. So berichtete die Redaktion des britischen Games Magazin Edge,  dass sich Dark Souls 3 wesentlich schneller und flüssiger spielen lässt als die beiden Vorgänger. Das Gameplay wurde etwa von dem PS4-exklusiven Bloodborne beeinflusst, einem inoffiziellen Ableger der Dark-Souls-Reihe, den From Software ausschließlich für die Sony-Konsole auf den Markt gebracht hat. Wer sich davon überzeugen will, sollte den Weg zur Gamescom-Messe zwischen dem 6. und 9. August finden. Das Spiel selbst erscheint Anfang 2016 für PC, PS4 und Xbox One. Mehr Infos folgen…

Wer wird Millionär?

Batman: Arkham Knight – Alle Infos in der Übersicht

Schon im März verkündigte Warner Bros. Interactive an, den Release-Termin zu Batman: Arkham Knight für PC, PS4 und Xbox One auf den 23. Juni 2015 zu verschieben. Nach dem neuesten Stand der Dinge bleibt es wohl beim Termin für die Veröffentlichung des Batman-Finales der Rocksteady-Trilogie. Somit können Fans ab Ende Juni auf dem PC sowie den Konsolen PS4 und Xbox One auf ihre Kosten kommen. Für Inhaber der PS3 und der Xbox360 sieht es hingegen nicht so gut aus, denn für diese Konsolen wird das Spiel nicht erhältlich sein. Stellt sich also die Frage darauf zu verzichten oder auf PS4 bzw. Xbox One aufzurüsten.

Auf zum Ende der Triologie - Arkham Knight

Ein Jahr nach dem Tod des Jokers in Batman: Arkham City wird die Geschichte im Trilogie-Finale fortgesetzt. Die Einwohner Gotham Citys fühlen sich sicher, doch nicht überall regiert das Gute. Bösewichte wie Scarecrow, Pinguin und Harley Quinn wollen Batman ein für alle mal erledigen. Am Halloween-Abend greift Scarecrow mit einem Toxin-Angriff und Bombenattentaten die Stadt direkt an.Alle  Zivilisten müssen aus Gotham City evakuiert werden – und nur der Absatz der Gesellschaft bleibt zurück und übernimmt das Kommando. Neben Scarecrow, Harley Quinn und Pinguin sind für Batman Arkham Knight auch die Bösewichte Two-Face, Riddler, Firefly oder Poison Ivy bestätigt worden. Zudem betritt eine völlig neue Figur die Bühne – der Superschurke Arkham Knight. Diese Figur wurde speziell für das Rocksteady-Triologie erschaffen und stellt eine militarisierte Version von Batman dar. Er trägt das A-Emblem der Arkham Asylum-Einrichtung auf der Brust. 

Die Spielwelt von Batman: Arkham Knight soll fünf Mal so groß werden wie die Welt im Vorgänger Arkham City. Batman nutzt außerdem sein Batmobil und zählt auf die Hilfe von Robin, Nighwing, Batgirl (DLC) oder auch Oracle sowie Catwoman.

Auf zum Kampf gegen das Böse

PC Systemanforderungen

Als PC-Spieler solltest du einen Blick auf die Systemanforderungen zu Batman: Arkham Knight werfen. Wenn du das PC Game in maximalen Details genießen willst, so brauchst dein Rechner schon einen Intel Core i7-Prozessor sowie eine GeForce GTX 980-Grafikkarte und 8 Gigabyte RAM. Des Weiteren sind Windows 7 beziehungsweise Windows 8 oder 8.1 in der 64-bit Version ein Muss. Deine Festplatte benötigt für die Installation mindestens 45 GByte an Speicherplatz. Alles in allem also nicht ganz ohne. Trotzdem soll es sich lohnen und die Aufrüstung deiner Maschine kommt ja sicher auch anderen Games zu Gute.

Wer wird Millionär?

Assassin`s Creed im Stealth-Modus

Der Stealth-Modusin Assassin´s Creed wird vom Spieler per Knopfdruck aktiviert. In der Gestalt des Helden Arno gehst du dann in die Hocke und bist in dieser Haltung für die Gegner schwerer ausfindig zu machen. Ähnlich wie beim erfolgreichen PC Spiel Far Cry 3 wird es eine Art "Awareness Meter" geben, der rund um die Heldenfigur aufgebaut wird, anstatt um die Gegner. Auf diese Weise kannst du besser erkennen, wer und aus welcher Richtung dich sieht, und für den du quasi unsichtbar bist.

Jedoch gibt es noch einige weitere Änderungen, die es im PC Game einfacher machen die Missionen erfolgreich zu bestehen. Wenn du beispielsweise auf das Dach eines Hauses kletterst, wirst du kurze Zeit später zahlreiche Icons sehen. Diese sind jedoch keine Hinweise auf Missionen oder Nebenaufgaben, sondern zeigen dir einzelne Aktionsmöglichkeiten, die bei der Planung von Strategien eine Rolle spielen können. Das können unter anderem Alarmglocken sein oder auch geeignete Stellen zum Verstecken.

Weitere Änderung betrifft die Missionen selbst, die jetzt auch als Koop-Missionen möglich sind und nicht nur im Solo-Modus zur Verfügung stehen. Dafür muss Arno jedoch ein entsprechendes "Level" haben. Also los gehts.

News und Tipps zu Assassins´s Creed - Stealth Modus

Wer wird Millionär?

Alone in the Dark: Illumination Trailer

Die Werke des Gruselautors H.P. Lovecraft haben als Inspiration hergehalten – die Rede ist von Alone in the Dark: Illumination. Das düstere und beklemmende Horrorszenario geht in die nächste Runde und für alle Fans gab es am 29. Januar ein aktuelles Beta-Wochenende. Anzuschauen war die Levels der Einzelspielerkampagne "Die Minen von Lorwich". Wie sich die Beta-Version anfühlt und ob sich die Vorbestellung lohnt, davon könnt Ihr euch im Trailer ein Bild machen.

Weitere News und Tests folgen in Kürze, inklusive einem ersten Spielbericht.

FIFA15 das meistverkaufte Spiel 2014

So ganz überraschend kam es ja nicht – das EA Sports-Game FIFA 15 belegt in den deutschen Jahrescharts von GfK mit seinem Versionen für PS3 und Ps4 die ersten beiden Plätze. Bester PC-Titel wurde Diablo 3: Reaper of Souls auf dem fünften Rang. Für die PC-Version hat es also nicht ganz gereicht.

PC Sport Games - FIFA 15

Diese Woche hat das Marktforschungsinstitut GfK Entertainment die deutschen Games Jahrescharts für 2014 veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass FIFA15 von EA Sport plattformübergreifend mit großem Abstand in Deutschland das am meisten verkaufte Spiel des vergangenen Jahres war. Die Fussball-Simulation steht mit den Versionen für PS3 und PS4 auf den Plätzen eins und zwei der Liste der größten Verklaufsschlager.

Vorjahressieger GTA 5 schaffte es immerhin mit der PS4 Version noch auf Platz 3. Vieter Platz geht an den Ego-Shooter Call of Duty: Advanced Warfare, hier ebenfalls in der Version für die PS4. Erst auf Rang 5 folgt das erste PC Spiel mit Diablo 3: Reaper of Souls. Sicher etwas überraschend, aber wnen man sich die starke Konkurrenz der Games anschaut wird einem klar, wie umkämpft die Plätze sind. Platz 6 wird vom bestplazierten Nintendo-Spiel Tomodachi Life eingenommen. Die Xbon findet quasi nicht statt in der Spitzengruppe, von daher hat Microsoft noch einiges zu tun.

The Witcher 3 – Release Termin verschoben

Für Fans des Online Spiels The Witcher gibt es zum Ende des Jahres noch einen schweren Knochen zu kauen. The Witcher 3: Wilde Jagd kommt nicht wie zuvor im Februar des kommenden Jahres raus, sondern erst ein Vierteljahr später. Genauer gesagt wurde der Release-Termin vom Entwickler Team CD Project Red auf den 19. Mai 2015 festgelegt. In einem offenen Brief an die Fans entschuldigte man sich um die erneute Verschiebung und bat gleichzeitig weiterhin um Vertrauen bei der Community.

Die Ursache für die erneute Verschiebung des Rollenspiels liege einfach im Umfang von The Witcher 3. Die Entwicklungsarbeiten seien im großen und ganzen abgeschlossen, doch man habe festgestellt, dass es noch viele Details nachzubessern gibt. Man arbeite zwar schon mit Höchstgeschwindigkeit an The Witcher 3, aber am Ende habe man sich entschieden, den Release Termin noch mal nach hinten zu verlegen um die Qualität des Spiels zu gewährleisten.

Schlechte News für die Fans, doch wer den Trailer sieht, kann sich auf das neue Game freuen. Also heißt es noch etwas Geduld bewahren und auf den Frühling zu warten. Wer den Release Termin nicht verpassen will, kann sich das Rollenspiel schonmal vorab bestellen und bekommt es pünktlich ausgeliefert.

News zum PC Spiel Stars Wars Battlefront

Die Software-Schmiede Eletronic Arts hat Ende Oktober einige Release-Termine für kommende Erste-Reihe Spiele bekannt gegeben. Mit von der Partie war auch Star Wars: Battlefront. Nicht zuletzt durch den Hype um die neuen Stars-Wars Filme, werden auch die PC Games zur Vermarktung eingesetzt um die zahlreichen Fans zu locken. Viele Infos zum Spiel gibt es noch nicht, aber mit der Zeit wird nach und nach was durchsickern.

Ursprünglich wurde die Battlefront-Reihe von Free Radical entwickelt. Nachdem dieses Projekt eingestampft wurde, soll die Neuauflage Ende 2015, man wird wohl das Weihnachtsgeschäft mitnehmen, veröffentlicht werden. Einen ersten Blick auf das Blockbuster-Game können Spieler jedoch schon im Frühjahr werfen. Noch nicht fest steht jedoch, ob es sich dabei um einen Alpha- oder Beta-Test oder nur um eine erste Präsentation mit Spielszenen handelt.

Bei Star Wars Battlefront handelt es sich um einen Multiplayer-Shooter, aufbauend auf die Filme-Reihe Star Wars, und sollte ursprünglich Battlefront 3 heißen. Die Entwickler von Free Radical stellten das Projekt 2008 ein, besser gesagt das Studio wurde geschlossen, und seitdem wurde es ruhig um die Serie. Wie allseits bekannt wurde die Star Wars Idee-Schmiede LucasArts von Disney aufgekauft und geschlossen und somit konnte sich Electronic Arts 2013 die Rechte an allen künftigen Star Wars Games sichern. Ein kurzer Teaser kündigte 2013 auch gleich mal an, dass was in der Pipeline steht. Doch seht selbst…

Wer wird Millionär?

FIFA15 – Tricks mit Eden Hazard

Bald hat das Warten ein Ende und FIFA 15, die lang ersehnte Fussballsimulation von Electronic Arts, kommt auf den Markt. Kurz vor dem Start wurde ein kleiner Leckerbissen online gestellt: ein Video mit Skill Moves. So könnt ihr vorab schon mal sehen, mit welchen Tastenkombinationen ihr akrobatische Tricks ausführen könnt, euren Gegner mit einem geilen Dribbling nass macht oder Zauberstückchen für die Galerie vorführt. Gezeigt werden die Skill Moves von keinem geringeren als Eden Hazard, seines Zeichens belgischer Mittelfeldstar des FC Chelsea.

In dem Video-Tipp kannst diú sowohl Realaufnahmen als auch Spielszenen aus FIFA 15 sehen. Klick einfach auf den Start-Knopf des Videos und schon kann es losgehen. Ab dem 25.September kannst du dann FIFA 15 im Handel kaufen und endlich loslegen. Die Release kommt für PS4, Xbox One, PC, Xbox 360 und PS3 raus.

Mehr Infos über das PC-Spiel findet ihr hier.

 

Wer wird Millionär?